Herzlich Willkommen beim Tonnenbund Wieck e.V.

Immaterielles Kulturerbe Deutschlands 

Bereich: gesellschaftliche Bräuche, Rituale und Feste

seit 2016

Termine

30.06.2024            Tonnenabschlagen Wieck a. Darß

14.07.2024             Tonnenabschlagen Wustrow

21.07.2024             Tonnenabschlagen Ahrenshoop

28.07.2024             Tonnenabschlagen Prerow

04.08.2024             Tonnenabschlagen Born a. Darß

Information

Wir waren am 02. September Gewinner bei der Ostseewelle-Aktion „Scheine für Vereine“ und haben mit Hilfe vieler Wiecker Tonnenbund Unterstützer und Freunde die maximale Gewinnsumme von       2000 EUR gewonnen.

Der Wiecker Tonnenbund sagt herzlichen Dank

>> Bezirkstonnenabschlagen in Born <<  Unser Kalle verteidigt seinen Bezirksstäbenkönig

Bezirksstäbenkönig: Karsten Schummek

Ein Tag der unvergessen bleibt, Bezirkstonnenabschlagen in Born

Wir vom Wiecker Tonnenbund hatten dieses Jahr viel Freude, Glück sowie Glück im Unglück beim traditionellen Bezirkstonnenabschlagen in Born. Das Fest war ein voller Erfolg und hat uns viel Spaß bereitet. Wir hätten gerne auf den Reitunfall verzichtet.

Besonders gratulieren möchten wir den diesjährigen Königen: John Kafka aus Born hat sich den Titel des Bezirksbodenkönigs verdient, indem er seine herausragenden Reitfähigkeiten unter Beweis gestellt hat. Karsten Schummek aus unserem Verein konnte sich den Titel des Bezirksstäbenkönigs zum zweiten mal hintereinander sichern und beeindruckte durch seine Geschicklichkeit. Der Höhepunkt des Tages war die Krönung von David Konow aus Born zum Bezirkstonnenkönig, der mit einem gezielten Schlag sich und ganz Born stolz machte.

Das diesjährige Tonnenabschlagen hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig diese Tradition für unsere Gemeinschaft ist. Es bringt Menschen zusammen, fördert den Zusammenhalt und bietet eine wunderbare Gelegenheit, unsere Kultur und Geschichte zu feiern.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, das nächste Bezirkstonnenabschlagen bei uns in Wieck auszurichten. Wir sind überzeugt, dass es wieder ein großartiges Event wird und hoffen, viele von euch dort begrüßen zu dürfen. Bis dahin bleibt gesund und trainiert fleißig – wir sehen uns in Wieck!

Unserem Tonnenbruder wünschen wir an dieser Stelle nochmals eine schnelle Genesung!

Tonnenabschlagen 2023

Tonnenkönigin: Mandy Krüger-Falk (mitte)

Stäbenkönig: Karsten Schummek (links)

Bodenkönig: Sebastian Semmler (rechts)

Es war mal wieder ein gelungenes Fest!

Die Könige des diesjährigen Tonnenabschlagens sind ermittelt. Nach 9 Jahren wurde wieder eine Frau Tonnenkönig(in). Mandy Krüger-Falk ist die dritte Tonnenkönigin des Vereins.

Aber fangen wir vorne an.

Wie ein Jahr zuvor haben 17 Reiter am Wiecker Tonnenabschlagen teilgenommen. Das Wetter war vielleicht eher etwas zu warm, aber vom Prinzip gut. Nach einem dreistündigen Ummarsch durch das sehr schön geschmückte Dorf, war die Festwiese gut besucht, die ersten Tipps abgegeben und das Tonnenabschlagen startete pünktlich um 15:00 Uhr.

Der Tonnenkönig von 2022 und amtierende Bezirksstäbenkönig                Sebastian Semmler wurde dieses Jahr Bodenkönig und sicherte sich hiermit das letzte ihm fehlende "Ticket" zum Bezirkstonnenabschlagen in Born 2024.

Auch der amtierende Bezirkstonnenkönig Karsten Schummek hat sein können wieder bewiesen und holte sich seine erste Stäbenkönigswürde.

Mit dem schnellsten Pferd des Tonnenabschlagens schlug Mandy Krüger-Falk  mit einem gut platziertem  Schlag das letzte Stück von der Tonnen und wurde Tonnenkönigin 2023. Ihre Genauigkeit beim Schlagen hatte Mandy erst zwei Jahre zuvor gezeigt, als Sie 2021 Stäbenkönigin in Wieck wurde.

Wir gratulieren alle Könige und wünschen für das anstehende Bezirkstonnenabschlagen in Wustrow viel Erfolg und Spaß. 

Wir möchten uns wie immer bei allen Sponsoren, Helfern, Unterstützern, Mitgliedern und Freunden des Wiecker Tonnenabschlagens recht herzlich bedanken.

SAVE THE DATE 30.06.2024

Druckversion | Sitemap
© Nutzungsbedingungen : Grafiken und Fotos der Webseite unterliegen unserem Nutzungsrecht. Jegliche Vervielfältigung bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung.