Herzlich Willkommen beim Tonnenbund Wieck e.V.

Immaterielles Kulturerbe Deutschlands 

Bereich: gesellschaftliche Bräuche, Rituale und Feste

seit 2016

News

Wir waren am 02. September Gewinner bei der Ostseewelle-Aktion „Scheine für Vereine“ und haben mit hilfe vieler Wiecker Tonnenbund Unterstüter und Freunde die maximale Gewinnsumme von       2000 EUR gewonnen.

Der Wiecker Tonnenbund sagt herzlichen Dank

Termine

Tonnenabschlagen Wieck

26.06.2022

Tonnenabschlagen 2021

Tonnenkönig: Jörg Paetzke (mitte im Bild)

Stäbenkönigin: Mandy Krüger-Falk (links im Bild)

Bodenkönig: Karsten Schummek (rechts im Bild)

Nach nur einem Jahr des Pausierens ging es für 15 Reiter vom Wiecker Tonnenbund e. V wieder zurück in die Reitbahn. Das Thema Corona ging leider auch nicht an unserem Verein spurlos vorbei, so kamen wir den Negativrekord von 1899 mit nur 12 Reitern sehr nahe.

Die Freude bei allen Beteiligten war aber um so größer, dass wieder das traditionelle Tonnenabschlagen stattfinden konnte.

Bodenkönig wurde in diesem Jahr Karsten Schummek. 1986 war Karstens erste Königswürde ebenfalls der Bodenkönig. Nun fragt man sich, ob er sich in diesem Jahr mit einer weiteren Bodenkönigswürde verabschieden wollte? Wir hoffen er bleibt uns noch viele Jahre als Reiter erhalten.

Anders als beim Bodenkönig war das letzte Stück der Stäben sehr klein und hing buchstäblich "am seidenen Faden". Mandy Krüger-Falk hatte dieses aber mit einem gezielten Schlag von der Tonne abgeschlagen. Mandy wurde die erste Stäbenkönigin des Vereins. Für Mandy war es die erste Königswürde.

Nach zahlreichen harten Schlägen auf das  Kreuz dauerte es nicht lange und der diesjährige Tonnenkönig war ermittelt. Nach 1996 und 1997 holte sich Jörg Paetzke seine 3. Königswürde und stieg mit dieser Würde zu den Top 5 Würdenträger/ Reiter im Verein auf.

Wir hoffen, dass das Tonnenabschlagen im kommenden Jahr wieder in allen Dörfern stattfinden wird.

SAVE THE DATE 26.06.2022

Wir möchten uns in diesem Jahr ganz besonders bei allem Sponsoren, Helfern, Unterstützern, Mitgliedern und Freunden des Wiecker Tonnenabschlagens recht herzlich bedanken.

Bezirkstonnenabschlagen: Wieck nimmt wieder eine Würde mit nach Hause.

Ein gelungenes Fest bei bestem „Tonnenabschlagenwetter“

Am Sonntag, dem 15. August 2021 fand das Bezirkstonnenabschlagen in Ahrenshoop Alt- und Niehagen statt. Neben dem Bezirksfest feierte der Tonnenbund Ahrenshoop Alt- und Niehagen Ihr 100-Jähriges Bestehen. Prominente Gäste der Veranstaltung Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Landrat Stefan Kerth kamen erstmals auch auf einen Besuch vorbei.

Bester Laune das endlich wieder ein Tonnenabschlagen stattfinden kann, gingen wir mit voller Energie an den Start. Tobias Krüger war es, der seine 5. Bezirkswürde erringen konnte (2014, 2015, 2016, 2019 und 2021).  Der Bezirksstäbenkönig ging nach Ahrenshoop Alt- und Niehagen und der Bezirkstonnenkönig ging dieses Jahr nach Wustrow.

Wir bedanken uns wie immer für das gelungene Fest bei den Gastgebern, für lautstarke Unterstützung bei unseren Anhängern und bei allen Mitwirkenden, die es ermöglicht haben, dieses Fest zu gestalten.

Bleibt alle Gesund und hoffentlich bis zum 19.09.2021.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nutzungsbedingungen : Grafiken und Fotos der Webseite unterliegen unserem Nutzungsrecht. Jegliche Vervielfältigung bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung.